Bestandteile einer netzgekoppelten Photovoltaikanlage

Eine PVA besteht mindestens aus einer Solarzelle, den Leitungen und einem Verbraucher, wie z.B. einem solarbetriebenen Taschenrechner. Eine autark betriebene Photovoltaikanlage (auch Inselanlage genannt) besteht zusätzlich aus einer oder mehreren Batterien und einem Laderegler, der die Batterie vor einer Überladung bzw. einer Tiefentladung schützt und somit für die Lebensdauer einer Batterie von entscheidender Bedeutung ist.

 

Hauptmerkmal von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen ist die Verbindung mit dem öffentlichen Stromnetz. Der erzeugte Solarstrom wird direkt ins öffentliche Netz des Energieversorgers oder netzparallel eingespeist.

 

Eine netzparallele Einspeisung bedeutet, dass die erzeugte Energie der Photovoltaikanlage ins hauseigene Netz einspeist und dort direkt umgesetzt wird, wenn Verbraucher aktiv sind (direkter Eigenverbrauch). Sind keine Verbraucher in Betrieb, werden die anfallenden Überschüsse  der Photovoltaikanlage in das Netz für die allgemeine Versorgung eingespeist.

Im Allgemeinen setzt sich eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage aus den folgenden Hauptkomponenten zusammen, wobei die Reihenfolge der Komponenten, den Fluss des elektrischen Stroms entspricht:

  • Solarmodule
  • Gleichstromverkabelung
  • Generatoranschlusskasten
  • DC-Hauptschalter
  • Wechselrichter
  • Wechselstromverkabelung
  • Zählerschrank mit Bezugs- und Einspeisezähler

Unterkonstruktion

 

Die Unterkonstruktion ist der Teil des PV-Systems, der die Module mit dem Gebäude oder bei Freiflächenanlagen mit dem Erdboden verbindet. Gleichzeitig wird durch die Gestelltechnik eine optimale Ausrichtung und ein optimaler Neigungswinkel der Module zum Sonnenstand ermöglicht (in Deutschland 180° Süd und 30° Anstellwinkel).

 

Unterschieden werden die Unterkonstruktionen folgendermaßen:

  • Aufdachkonstruktion
  • Gebäudeintegrierte Konstruktion
  • Fassadenkonstruktion bei der Montage der Module an der Fassade
  • Freiflächen Unterkonstruktion
PV-Modul
Wechselrichter
DC-Kabel
Steckverbinder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© expertSolar